Kontakt    Impressum

Zahnarzt Dr. HöfflerBehandlungen


Kronen – Brücken – Zahnprothesen



Eine allgemeine Übersicht über die Möglichkeiten des Zahnersatzes


(Voll-) Kronen

Wiederherstellung von Form, Funktion und - je nach Art - Farbe und Aussehen eines stark zerstörten Zahnes, welcher durch plastische Füllungen oder Inlays nicht mehr restauriert werden kann.
Unter diese Kronenart fallen reine Goldkronen oder Kronen aus silberfarbenerm NE-Metall, Kunststoffverblendkronen, Keramikverblendkronen und Vollkeramikkronen. Die Unterschiede sind für Sie als Patient zunächst im Aussehen und im Preis.

Die bewährten "Goldkronen" sind wegen des hohen Goldpreises mittlerweile recht teuer geworden
(ebenso Kunststoffverblendkronen auf Goldgerüsten).
Keramikverblendkronen und Vollkeramikkronen sind ästhetisch das Beste, in der Farbabstimmung aber aufwendig.
Für die Seitenzähne gibt es die "Bruxcir"-Kronen aus unverblendetem Zirkonoxid.
Diese sind sehr zahnähnlich in der Farbe und extrem stabil, wie das Video auf Youtube zeigt.

Teilkronen

Wiederherstellung von Form, Funktion und - je nach Art - Farbe und Aussehen eines stark zerstörten Zahnes,
welcher durch Füllungen oder Inlays nicht mehr restaurierbar ist.

Brücken

Zum Schließen von kleineren und/oder größeren Zahnlücken mit nicht herausnehmbarem Ersatz.

Implantate („künstliche Zahnwurzel“)

Ersatz eines oder mehrerer fehlenden Zähne (statt einer Brücke).
Ersatz mehrerer Zähne (statt einer Prothese), neue bzw. zusätzliche Pfeilerzähne zur Verbesserung des Haltes einer Prothese.

Modellgussprothese („Klammerprothese“)

Einsatz bei größeren oder mehreren Lücken im Gebiß, auch bei leicht gelockerten Restzähnen.
Auch meist dann einsetzbar, wenn keine Brücken mehr machbar sind.

Konuskronenprothese

Einsatz bei großen oder mehreren Lücken, auch bei leicht beweglichen Restzähnen.

Geschiebeprothese

Bei sehr großen Lücken bzw, bei denen auf einer oder beiden Seiten die „hinteren“ Pfeilerzähne fehlen, mehrere Lücken.

Totalprothese

Einsatz in den Kiefern, in denen keine eigenen Zähne mehr vorhanden sind.

Weitere Infos finden Sie auf unserer Downloadseite » als pdf-Dokument (Zahnersatz).


Zurück zur Seite Behandlungen »